Produkte | Sport

Pilates Online-Kurse im Test & Vergleich

Pilates Online-Kurse im Test & Vergleich 2019

Pilates Online-Kurse im Test & Vergleich 2019: Fit in den eigenen vier Wänden werden. Das Geld fürs Fitnessstudio können Sie sich sparen. So versprechen es zumindest die Pilates Onlinekurse.

In der Tat wächst das Angebot von virtuellen Trainern immer weiter. Doch Masse bedeutet nicht gleich Klasse. Wir haben uns deshalb einige Online-Kurse für Pilates angesehen. Es folgt eine Vorstellung und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Unsere Top 5 Pilates Online-Kurse

In den letzten Jahren sind einige Online-Kurse für Pilates auf den Markt gekommen. Wir haben uns fünf Stück davon herausgesucht und geprüft.

1. Die 30 Tage Pilates Challenge

30 Tage Pilates Challenge
30 Tage Pilates Challenge

Hier wird gleich zu Beginn ein klares Ziel definiert. Sie sollen sich pro Tag 30 Minuten Zeit für die Kräftigung und Dehnung Ihres Körpers nehmen. Nach 20 Tagen soll bereits ein deutlicher Unterschied im Spiegel zu sehen sein. Das klingt realistisch und ein Video der Trainerin begrüßt den Interessenten direkt am Anfang.

In diesem Pilates Onlinekurs sind enthalten:

  • Über 20 Stunden an Videomaterial
  • PDFs mit Fotos und Erklärungen einzelner Übungen
  • Anleitungen die für Anfänger geeignet sind
  • Bonus-Videos die über den Tellerrand des klassischen Pilates Trainings schauen
  • Dauerhafter Zugang zu allen Videos und Materialien

Viele Vorschaubilder und ein Testimonial runden den ersten Eindruck positiv ab. Das alles gibt es zum Festpreis, ohne Abo-Modell.

2. Das Online Pilatesstudio

Pilates & Friends
Pilates & Friends

Hier sind mittlerweile über 800 Videos hochgeladen wurden. Diese sprechen verschiedene Schwierigkeitsstufen an. Somit eignet sich dieses Programm für Anfänger und Fortgeschrittene. Es wird sogar ein besseres „mentales Gleichgewicht“ versprochen, sodass sich nicht nur der Körper stärkt.

Warum Sie dafür ausgerechnet Pilates nutzen sollten, erklärt man Ihnen im mittleren Teil der Präsentation. Dort gibt es auch eine Reihe von Erfahrungsberichten.

Dieser Pilates Onlinekurs ist auf ein regelmäßiges Training ausgelegt. Die Übungen und Workouts sollen fester Bestandteil im Alltag werden. Daher funktioniert diese Unterstützung am besten über ein Abonnement. Je nachdem ob Sie nur einen Monat oder ein ganzes Jahr im Voraus zahlen, variiert der Beitrag ein wenig. Maximal sind es jedoch nur 19,90€ pro Monat. Dafür gibt es das Versprechen, diesen Kurs mit immer neuen Videos füttern zu wollen.

3. Pilates 4 Life – Schmerzfrei durchs Leben

Pilates 4 Life – Schmerzfrei durchs Leben
Pilates 4 Life – Schmerzfrei durchs Leben

Ein etwas anderes Versprechen bietet Gabriela Höper. Sie hat einen Pilates Onlinekurs entwickelt, welcher Sie schmerzfreier durchs Leben gehen lassen soll. Für den einmalig zu zahlenden Preis, erhalten Sie 14 Module. Diese enthalten mehr als 100 Videos. Dabei werden die beliebtesten Schmerzzonen in Angriff genommen. Bspw. Nacken, Schultern und Knie.

Der Kurs umfasst Workouts für ein 8-wöchiges Training und richtet sich an Beginner. Zwar werden nur Frauen angesprochen, aber die Inhalte sind ebenso für Männer geeignet.

Extra: Oben drauf gibt es noch einen individuell erstellen Trainingsplan!

4. Pilates 4 Life – Schmerzfreier Rücken

Pilates 4 Life - Schmerzfreier Rücken
Pilates 4 Life – Schmerzfreier Rücken

Wir bleiben noch bei der Trainerin Gabriela Höper. In diesem Online Kurs geht es darum, wie Sie mit nur 10 Minuten täglichen Ihren Rückenschmerzen den Kampf ansagen. Dazu sind keine Sportgeräte nötig. Befolgen Sie lediglich die Anweisungen, welche Ihnen in 30 Videos gezeigt werden. Hinzu kommen zwei weitere Videokurse im Wert von 58€ als Bonus dazu.

Falls Ihnen der Inhalt nicht gefällt bzw. die gewünschte Wirkung ausbleibt, gibt es eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

5. Pilates für Beginner – Die Geheimwaffe der Stars

Ein 10-wöchiges Programm, welches ´dich von „lästigen Pölsterchen“ und Rückenschmerzen befreien soll. Jennifer Schwinkowski ist eine Meisterin im Pilates und möchte Beginnern zeigen, wie sie mit den vielseitigen Übungen mehr Lebensqualität erhalten.

Einmal bezahlt, erhalten Sie immer Zugriff auf alle Videoinhalte sowie PDFs. Manche Übungen richten sich an Fortgeschrittene, sodass Ihnen nie langweilig wird.

Kaufberatung

Wenn Sie sich für einen Pilates Onlinekurs entscheiden wollen, gilt es auf einiges zu achten. Im Wesentlichen unterscheiden sich die Angebote in folgenden Punkten:

Einmalzahlung oder Abo?

So ein Kurs will bezahlt werden und da stellt sich die Frage, welches Modell genutzt wird.

Eine höhere Einmalzahlung ist gerechtfertigt, wenn sie ein umfassendes Paket an Videomaterial, Anleitungen etc. enthält. Sie kaufen sich praktisch ein Komplettpaket, welches dann nach Bedarf genutzt wird.

Verlockend sind da natürlich die wesentlich günstigeren Abo-Modelle. Hier muss aber sichergestellt sein, dass auch künftig neue Inhalte in das Nutzerkonto hochgeladen werden. Andernfalls würden Sie langfristig mehr zahlen und keinen Mehrwert zurückerhalten.

Leistungsumfang

Vor dem Kauf sollte klar ersichtlich sein, wie viel man Ihnen für den Preis bietet. Die Anzahl der Videos oder Live-Übertragungen ist wichtig. Ebenso deren Länge, denn hier gibt es gravierende Differenzen. Ob Sie nur einzelne Übungen oder komplette Workouts erhalten, trägt zum Wert des Onlinekurses bei oder schmälert diesen.

Pluspunkte bringt alles, was Ihnen an Zusatz geboten wird. Sein es Telefonate, Skype Calls, ein Livestream pro Monat o.Ä. Vielleicht bekommen Sie auch andere Kurse vergünstigt. Bonusmaterial für Stammkunden wäre auch denkbar.

Testimonials/Prüfsiegel

Wer steckt denn eigentlich hinter dem Pilates Onlinekurs? Trainer und deren Qualifikationen sollten ersichtlich sein. Prüfsiegel und Zertifikate müssen auf deren Namen ausgestellt sein.

Testimonials, also Erfahrungsberichte von Nutzern, gilt es ebenso zu lesen. Wenn diese durchweg überschwänglich formuliert sind, ist zumindest Vorsicht angesagt. Ein wenig konstruktive Kritik schadet nie, denn sie hilft den Anbietern dabei ihre Programme zu verbessern.

Fazit: Fit werden daheim kann funktionieren

Fazit Pilates
Fazit Pilates

Heute muss niemand mehr in überfüllte Fitnessstudios gehen, um Pilates zu lernen. Dank dem Internet und engagierten Trainern, können Sie in den eigenen vier Wänden fit werden.

Die Versprechen beinhalten ein jüngeres Aussehen, mehr Flexibilität und weniger Schmerzen im Alter. Der Umfang dieser Pilates Onlinekurse variiert. Ebenso deren Preise und deshalb müssen Sie genau prüfen, welches Konzept am besten zu Ihnen passt.

Alle haben gemeinsam, dass sie Pilates in Ihren Alltag integrieren möchten. Klicken Sie jetzt weiter oben auf die einzelnen Kurse. Es erfolgt die Weiterleitung zu den Trainern und was diese Ihnen im Detail bieten. Bereits in wenigen Minuten können Sie mit einem Pilates Onlinekurs starten.

FAQ

FAQ Pilates
FAQ Pilates

Rund um die Pilates Onlinekurse werden einige Fragen besonders häufig gestellt. Diese beantworten wir abschließend.

Wo gibt es Pilates online kostenlos?

Die wohl umfangreichste Anlaufstelle dafür dürfte YouTube sein. Suchen Sie einmal nach Videos für Anfänger. Die Workouts benötigen meistens zwischen 20 und 30 Minuten. Sie richten sich dabei häufig an bestimmte Körperregionen (Rücken/Bauch, Beine, Po etc.)

Welche Pilates-Übungen eignen sich für Schwangere?

Auch hier möchten wir an die ausgebildeten Pilates-Trainer verweisen, welche ihre Videos für Schwangere auf YouTube kostenfrei zur Verfügung stellen. Für Schwangere ist besonders eine Stärkung des Rückens wichtig, während die Übungen zeitgleich nicht zu anstrengend sein dürfen.

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 1 Bewertungen